Die Fluglehrer des MBC-Aurich

Zur Zeit stehen drei vereinseigene Flächenmodelle zur Anfängerschulung unseren Fluglehrern zur Verfügung. Neben Frank Ubben schulen nach Absprache auch noch weitere Mitglieder.

 

 

Die Fluglehrer verhelfen dem "Fußgänger" zu einem sicheren Einstieg in den Modellflugsport.

 

Das "Kabeltraining" ermöglicht den Flugschülern schon nach relativ kurzer Zeit das selbständige Steuern eines Modellflugzeuges, sowie eigenständig sichere Starts und Landungen durchzuführen.

 

Das "relativ" bezieht sich natürlich auch  immer auf das Talent und den Ehrgeiz des Schülers.

 

Lernen kann es jeder - der Eine früher und der Andere eben etwas später...

 

Beim Hubschrauber sollte der Flugschüler allerdings den Schwebeflug bereits beherrschen!

 

Mit der Hilfe des Lehrers kann dann besser auf dieser Basis aufgebaut werden um die ersten Rundflüge sicher zu absolvieren. Für Fortgeschrittene ist nach Absprache ggfs. auch Kunstflugtraining möglich.

 

Am heimischen PC kann der Anfänger zusätzlich mit einem realitätsnahen Modellflug-Simulator gefahrlos und kostengünstig trainieren.